Dortmund
Menü

Reportage zum Thema "Stalking"

bodo betreibt Anlaufstellen für Wohnungslose in Dortmund und Bochum. Der Verein unterhält stationäre und aufsuchende Versorgungs- und Beratungsangebote für Menschen in Not. Mit dem sozialen Straßenmagazin gibt der Verein ein Monatsmagazin heraus, das Menschen in Wohnungslosigkeit und Armut einen Zuverdienst ermöglicht.

In dem Monatsmagazin Januar 2020 wurde eine Reportage zum Thema "Stalking" abgedruckt. Hierzu wurden im Vorfeld Hilfsorganisationen befragt, unter anderem der WEISSE RING. Der Außenstellenleiter, Ingo Moldenhauer, nahm zu dem Thema Stellung.

Die Reportage finden Sie unter dem folgenen Link:  http://bodoev.org/2019/12/30/stalking/

Foto: Redaktion bodo, Heft 1/2020

Text: Peter Albers